über unsere Gemeinde

Zur Pfarrei St. Ulrich Dornstadt gehören als Filialgemeinden Beimerstetten, Bernstadt und Hörvelsingen. Die Pfarrei liegt ca. 8 km nördlich von Ulm auf der Ulmer Alb und zählt 3.384 Mitglieder (Stand 31.10.2014). Der Großteil der Gemeindemitglieder lebt in Dornstadt. Es sind derzeit 2.068. Danach folgen Beimerstetten mit 688, Bernstadt mit 483 und Hörvelsingen mit 145 Katholiken.

In Dornstadt steht die 1968 dem heiligen Bischof Ulrich (Augsburg) geweihte Kirche mit ihrem 37 m hohen, modernen und weithin sichtbaren Turm. Daneben befindet sich das 1988 eingeweihte Gemeindehaus St. Ulrich. Der große Saal mit 120 bis 170 Plätzen sowie 3 Gruppenräumen und einer Küche als auch die Jugendräume, im Untergeschoß des kath. Hermann-Weber-Kindergarten gelegen, ermöglichen ein aktives und vielfältiges Gemeindeleben. Das Pfarrbüro ist im Erdgeschoß des Pfarrhauses in der Hirschstraße 2 untergebracht.

In den 60iger Jahren stieg die Anzahl der Katholiken in Beimerstetten deutlich an, so dass 1968/69 die Martinskirche gebaut und eingeweiht wurde. Mit dem Anwachsen der Katholikenzahl und den Aktivitäten der Gemeinde wurde der kleine Gemeindesaal im Anbau der Martinskirche zu klein. Seit 1994 steht neben der Kirche ein Gemeindehaus, das mit einem grösseren Saal und mehreren Gruppenräumen Platz für Begegnungen der unterschiedlichsten Art bietet.

Das 1983 eingeweihte Franziskushaus in Bernstadt ist mit seinem Gemeindesaal und Gruppenräumen der Mittelpunkt der Filialgemeinde.


Die Pfarrei St. Ulrich, Dornstadt bildet eine Seelsorgeeinheit zusammen mit den Pfarreien St. Stephanus, Bollingen (mit der Filiale Böttingen) und St. Maria Himmelfahrt, Tomerdingen (mit den Filialen Temmenhausen und Scharenstetten).

Betreut wird die Seelsorgeeinheit von einem Pastoralteam, das aus Pfarrer, Diakon und Gemeindereferentin (► zur Zeit nicht besetzt) besteht. Das Pastoralteam hat seinen Sitz in Dornstadt.


St. Ulrich, Dornstadt ist eingebunden in das Dekanat Ehingen-Ulm der Diözese Rottenburg-Stuttgart.