Eucharistische Anbetung

"Gottheit tief verborgen, betend nah ich dir".

Diese Worte des Hl. Thomas, zeigen uns, dass eine Zeit bei Jesus in der Eucharistischen Anbetung keine verlorene Zeit ist. Sie stärkt die Beziehung zu Gott. Sie ist ein Glaubenszeugnis und kann die Entscheidungen in unserem ganz persönlichen Leben, in der Kirche und in der Welt maßgeblich beeinflussen! In der Anbetung brauchen wir nichts zu leisten. Wir können einfach "da sein", Gott an uns wirken lassen und seine Liebe zu uns Menschen hautnah erfahren. Jesus ist im eucharistischen Leib gegenwärtig. Wir dürfen in seiner Gegenwart verweilen und jedem von uns gilt seine bedingungslose Liebe. Vertrauen wir uns in Stille und Demut Jesus an. Damit erschließen wir für uns und unsere Mitmenschen eine einzigartige Quelle des Heils, der Versöhnung und des Friedens. Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag ist in Tomerdingen Eucharistische Anbetung. In den Wintermonaten um 18.00 Uhr und in den Sommermonaten um 19.00 Uhr. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.