Nachruf!

Am 26. Februar 2019 verstarb Pfarrer i.R. Walter Arnold in Ulm. Walter Arnold wurde am 23. April 1934 in Leutkirch geboren und wuchs in Aichstetten auf. Nach dem Abitur, das er in Ehingen absolvierte, studierte er Theologie in Tübingen und Innsbruck. Am 15. März 1959 empfing er in Leutkirch die Priesterweihe. Seine Stationen als Pfarrer waren Maria Königin, Tuttlingen, Winnenden und Hl. Geist in Weingarten. Während seiner Zeit in Winnenden übte er auch das Amt des Dekans aus. 2002 trat er in den Ruhestand und wohnte in Dornstadt, wo er noch bis 2015 segensreich wirkte, indem er tatkräftig aushalf, wo er gebraucht wurde. „Der Herr ist mein Licht und mein Heil“ in diesem Psalmvers hat Walter Arnold immer wieder Halt und Kraft gefunden. Der Herr schenke ihm nun die ewige Ruhe – und das ewige Licht leuchte ihm. Wir haben für Walter Arnold am Donnerstag 7.3. das Requiem gefeiert und geleiteten ihn an seinem Weihetag zur ewigen Ruhe. Wir sagen ihm Dank für sein Wirken hier in unserer Seelsorgeeinheit und seinen Einsatz als Seelsorger und Priester. Pfarrer Ralf Weber